Leben mit Asperger
 



Leben mit Asperger
  Startseite
    Die ersten Jahre
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   4.09.13 15:40
    Hallo liebe Jessica, ga
   2.01.15 22:38
    YyCnch pbygquihkjso, [u


http://myblog.de/wahllos-asperger

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was ist Asperger?? - ein kleiner Einstieg -

Ich vermeide es, beim Asperger von einer "Krankheit" zu sprechen.

Unser Sohn Jonas ist nicht krank! Im Gegenteil!

Er ist kerngesund.

Er hat nur eine Entwicklungsstörung mit autistischen Zügen!

Sein Gehirn arbeitet anders.

Jonas sagte mir mal bei einer Gassi Runde im stillen Wald:

"Mama, bei mir im Kopf ist es so, als ob ich mitten auf einer Autobahn stehe und alles rast an mir vorbei. Wenn du redest, wenn Papa redet, ja selbst wenn mir meine Lehrerin etwas erklärt. Irgendwann höre ich nur noch blabla!"

Dieser Satz hat mir meine Augen geöffnet und es war das erste Mal, dass Jonas mir etwas aus seiner Gefühlswelt mitgeteilt hat.

Zu dem Zeitpunkt war er zehn Jahre alt!

Menschen mit Asperger können ihr Umgebung nicht filtern.

Das heißt im Klartext: Wenn ein "normaler" Mensch auf einer Party ist und unterhält sich mit seinem Gegenüber, dann kann die Musik und die anderen Gäste noch so laut sein, es wird ausgeblendet und man kann sich auf seinen Gesprächspartner konzentrieren und ihm zuhören. Das nennt sich "Coktailpartyeffekt".

Diese Fähigkeit fehlt einem Menschen mit Asperger.

Für Jonas zum Beispiel ist alles gleich laut.

Man muß sich das so vorstellen:

Er sitzt in seiner Klasse (mittlererweile die 6te einer Realschule).

Die Lehrerin ist vorne an der Tafel und erklärt etwas. Nebenbei schreibt sie Stichworte an die Tafel.

Was hören WIR???

  1. Die Lehrerin? Klar!
  2. Die Kreide, welche leicht auf der Tafel kratzt? Sicher!

Und das war es dann auch schon!

Jonas hört folgendes:

  1. Die Lehrerin! Logisch!
  2. Die Kreide! Sicher!
  3. Ein Mitschüler blättert in seinem Heft!
  4. Ein anderer Mitschüler klopft leise mit seinem Bleistift auf den Tisch.
  5. Eine Mitschülerin kritzelt kleine Herzchen in ihr Heft!
  6. Auf dem Flur laufen andere Schüler und unterhalten sich leise.
  7. Die Uhr über der Tür tickt qualvoll jede einzelne Sekunde herunter.
  8. Die Autos auf der Straße, die beim Zebrastreifen anhalten um Fußgänger hinüber zu lassen.
  9. Ein Mitschüler scharrt mit den Füßen, weil es nur noch zwanzig Minuten bis zur großen Pause sind und sein Magen schon vor lauter Hunger anfängt leise zu knurren.

Dann war da noch die Lehrerin, welche unaufhaltsam ihr Lippen bewegt.

Mein Gott, was hat sie gerade gesagt?? Auf den Flur wieder diese Schüler... Dieses kratzende Geräusch von den entstehenden Bleistiftherzchen, schon wieder eine Seite umgeblättert, .... usw....

Alle diese Geräusche haben für Jonas eins gemeinsam: so leise und nebensächlich sie für uns zu sein scheinen, so laut und schlimm muß es für ihn sein, denn er bekommt jedes einzelne Geräusch gleich laut mit.

Jonas kann nicht filtern!!! Sein Gehirn ist nicht in der Lage dazu!

 

Aber es ist nicht nur das! Auch hat er erhebliche Probleme in der zwischenmenschlichen Beziehung und dessen Aufbau!

Er kann nicht auf andere Kinder zugehen!

Ganz schlimm sind die Pausen für ihn!

Das ist für ihn ungefähr so, als würden wir einen riesigen Ameisenhaufen zuschauen. Alles geht durcheinander. Scheinbar keine Ordnung!

Er traut sich nicht, andere Kinder anzusprechen. Weiß nicht, was er sagen soll. Hat Angst zurückgewiesen zu werden, weil er weiß, dass er "anders" ist.

Auch antwortet er nur selten und wenn dann zögerlich und recht spärlich, wenn er von Mitschülern angesprochen wird.

Er schaut nach unten und hält keinen Blickkontakt.

Sein Gehirn kann das alles nicht so schnell verarbeiten!

Dabei ist Jonas nicht dumm! Im Gegenteil!

Jonas hat sogenannte Inselbegabungen, worauf ich später noch näher eingehen werde.

Auch werde ich nach und nach auf seine Defizite eingehen, weil ich denke, dass es da draußen noch so einige Asperger gibt.

22.8.13 11:36
 
Letzte Einträge: Jonas ist da!!, Nach der Geburt


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung